Orli Znojmo Orli Znojmo
N1
EBEL - Freitag 31. 1. 2020
ORLI ZNOJMO
2:3OT
1:0, 0:0, 1:2 - 0:1
Hydro Fehérvár AV19
17'
50'
42'
45'
64'

Adler erliegen Fehervar in der Verlängerung und gewinnen im ersten Spiel der Qualifikationsrunde einen Punkt

Znaimer Hockeyspieler führten heim gegen Fehervar 1:0 und im dritten Drittel glichen zum 2:2 aus. In der Verlängerung waren aber glücklicher die Gäste, die die Flucht drei zu einem ausnutzten. Nächstes Spiel wartet auf die Adler schon am Sonntag. Ab 15:00 spielen sie in Dornbirn.

Am Anfang des Spieles gab es mehrere Fouls als Chancen. Es wurden fünf Strafen verteilt. Erst in der zwölften Minute drohten die Adler zum ersten Mal. Luciani fuhr mit Cermak auf das Tor der Gäste. Der produktivste Spieler der EBEL skorte aber nicht. Fünf Minuten später konnten die Adler aber schon feiern, weil Ales Sova über die Schulter von Ouzas skorte.

Das Hockey im zweiten Drittel war interessanter. Drei Minuten nach dem Beginn der Periode musste Groh große Chance von Fehervar liquidieren. Auch Ousaz hatte im Tor viel Arbeit. Am nächsten zum Tor kam Luciani. Er setzte sich aber, sowie auch die anderen Spieler, nicht durch und der Spielzustand war auch nach vierzig Minuten 1:0.

Bald nach dem Beginn des dritten Drittels glichen die Gäste dank Bence Stipsicz aus und in der fünfundvierzigsten Minute übernahmen sie nach dem Tor von Csanad Erdely die Führung.

Die Adler glichen aber noch vor der Hälfte der Periode aus, wenn Robert Flick das aufgedeckte Tor erzielte. Die Adler konnten bald wieder die Führung übernehmen, Tomas Svoboda nutzte seine Chance aber nicht durch. Im Rest der Zeit skorte niemand mehr und es folgte die Verlängerung.

Das letzte Teil des Spieles traten besser die Gäste ein, wenn sie die Stange hinter Groh ertönten. Dann nahmen sich die Adler noch zusammen, aber nicht für lange Zeit. In vierundsechzigsten Minute ließen die Adler den Gegner in die Flucht drei zu einem kommen, was von Timothy Campbell ausgenutzt wurde.


Autor: NK

Spieler

Name T A P +/- PIM
David Bartoš 0 0 0 0 0
Aaron Berisha 0 1 1 1 0
Antonín Bořuta 0 0 0 0 0
Parker Bowles 0 0 0 0 0
Roman Čermák 0 0 0 1 2
Matěj Češík 0 0 0 0 0
Rob Flick 1 1 2 1 0
Adam Jonáš 0 0 0 0 0
Martin Kosnar 0 0 0 0 0
Michal Kruckovyč 0 0 0 0 0
Anthony Luciani 0 0 0 -1 0
Radim Matuš 0 0 0 0 2
Philip McRae 0 0 0 -1 2
Ondřej Mikliš 0 0 0 -1 4
Patrik Novák 0 0 0 0 0
Vladimír Oščádal 0 0 0 0 0
Aleš Sova 1 0 1 1 4
Jakub Stehlík 0 0 0 0 2
Tomáš Svoboda 0 2 2 1 0
Lukáš Vopelka 0 0 0 0 0

Torhüter

Name Min SOG GA SV SV% A PIM
Dominik Groh 63 37 3 34 91,89 0 0

Fotogalerie