Erste

Adler bereiten sich für die kommende Saison vor, ausländische Spieler fügen im August zu

Adler bereiten sich für die kommende Saison vor, ausländische Spieler fügen im August zu
09.05.2018 | LK

Die Znaimer Eishockeyspieler fangen mit der Vorbereitung für die zukünftige Saison an. Es wird schon die achte EBEL-Saison. Der Headcoach Miroslav Frycer verfügt fast über die gemeinsame Mannschaft. Es fehlen noch einige ausländische Spieler.

Am Montag hatten die Spieler individuelle Gesundheitsuntersuchungen und weiter setzten sie mit dem Training im Fitness fort. "Die Vorbereitung wird doch anspruchsvoll sein, wie mit dem Fitnesstrainer zugestimmt wurde. Weiter knüpft man an das dynamische Training," verrät der Headcoach Miroslav Frycer.

Die erste Hälfte der Woche gibt es eine Rede zu den Spielern, körperliche Übungen und dann beginnt das Training vor allem im Fitness, Joggen, Schwimmen und viele andere.

Von Anfang an musste der Headcoach an C. J. Strech, Anthony Luciani und Patrick McEachen verzichten, die sich individuell für die Saison vorbereiten und zur Mannschaft sich erst zu Beginn August fügen. Das Management sucht immer weiter nach der weiteren Verstärkungen.

Ein wichtiger Teil der Mannschaft bilden auch die Znaimer Schützlinge Michal Kruckovyc, Jan Bulin und Ondrej Svoboda. "Die Vorbereitung ausser das Spielfeld gefällt doch keinem Eishockeyspieler. Für mich gibt es die erste Chance, sich mit dem A-Team zu vorbereiten, was zu einer Herausforderung wird um neue Erfahrungen zu gewinnen," so Ondrej Svoboda.


Letzte Artikel

14.08.2018: HC KOMETA BRNO - ZNO 3:1 Adler halten mit dem tschechischen Meister den Schritt
13.08.2018: Die Vorbereitungsbegegnungen sind da. Znojmo spielt gegen Kometa
01.08.2018: Die Reparaturen komplizieren sich. Es geht um die Sicherheit, sagt Bürgermeister Grois
30.07.2018: Zum ersten Mal auf dem Eis auch mit Neulingen
25.07.2018: Der 152. Platz für Orli Znojmo in der Rangliste der europäischen Klube
 
Seiten auf Deutsch
Seiten auf Tschechisch
Kurze Anzeigen
Achte Saison für EBEL
In die Erste Bank Eishockey Liga 2018/2019 meldeten sich alle zwölf Teams. Adler können sich auf den achten Jahrgang in der internationalen EBEL freuen.
17.01.2018
Facebook