Erste

Der kanadische Schütze Anthony Luciani verstärkt die Adler

Der kanadische Schütze Anthony Luciani verstärkt die Adler
02.05.2018 | LK

Die Adler Znojmo melden eine interessante Verstärkung ihrer Angriffsreihe an. Anthony Luciani, der kanadische Angreifer kommt nach Südmähren. Der 27-jährige Schütze wirkt in Europa schon zwei Jahre mit einjähriger Pause.

Luciani kommt aus Ontario (Kanada) und sammelte seine ersten Erfahrungen in der Ontario Hockey League, die zu den drei Hauptligen für die Juniormannschaften in Kanada gehört. Dort wirkte er drei Jahre und punktete in jedem Spiel. In der letzten Saison gewann er durchschnittlich eineinhalb Punkt pro Spiel.

Während seiner bisherigen Eishockeygeschichte spielte er für San Antonio Rampage oder Cincinnati Cyclones in der AHL und ECHL. Die ECHL spielte er auch mit Toledo Walley und Greenville Road Warriors Mannschaften. Erst dann versuchte er sein Glück in Europa.

Die letzte Saison fing er in der slowakischen Liga an und erzielte 17 Punkte in 20 Begegnungen. Nachdem wechselte er zu DEL2. Im Dressen von Bayreuth erzielte er sogar 46 Punkte in nur 32 Begegnungen. Trotzdem er weniger Begegnungen spielte, wurde er zum produktivsten Spieler, sowie der beste Schütze.

"Anthony wird als Schütze engagiert, der seinen tollen Ruf in allen Wettbewerben bestätigt. Wir erwarten solche Leistungen auch in Znojmo zu zeigen," so Sportmanager der Adler Rostislav Docekal.

Luciani ist schon die vierte Verstärkung der Znaimer Adler für die künftige Saison nach dem Torhüter Patrik Nechvatal, Angreifer C. J. Stretch und Verteidiger Patrick McEachi.


Letzte Artikel

18.06.2018: Verkauf von Dauerkarten beginnt ab Mittwoch 20. Juni und bringt viele Vorteile mit
13.06.2018: Man muss daran denken, dass die EBEL der kanadische Wettkampf ist, sagt Frycer
26.05.2018: Kanadier Cameron Braes zum nächster ausländischen Verstärkung der Adler!
17.05.2018: Die Adler empfangen den kanadischen Forward Allan McPherson
15.05.2018: Znojmo nimmt an Tatran Cup teil und wird mit dem tschechischen Liga Meister duellieren
 
Seiten auf Deutsch
Seiten auf Tschechisch
Kurze Anzeigen
Achte Saison für EBEL
In die Erste Bank Eishockey Liga 2018/2019 meldeten sich alle zwölf Teams. Adler können sich auf den achten Jahrgang in der internationalen EBEL freuen.
17.01.2018
Facebook