Orli Znojmo Orli Znojmo

Adler fahren nach Dornbirn um die Punkte zu gewinnen

Adler fahren nach Dornbirn um die Punkte zu gewinnen

Zwei Tage nach der Begegnungen mit Fehervár spielen Adler mit Dornbirn. Der österreichischer Gegner überraschte Villach am Freitag, als es nach den Penalties mit 1:0 siegte. Adler befinden sich auf dem letzten Aufstiegsplatz in die Playoffs. Dorbnirn verliert drei Punkte nur.

Die Anfangsminuten der Zwischenrunde gingen den Znaimer Spielern gut. Nach dem ersten Drittel führten sie 1:0 und im zweiten Drittel konnten sie scoren. Die Erhöhung des Score kam nicht. Die Gäste wendeten das Score zu 2:1 im letzten Drittel und waren aktiver. Bis Robert Flick den Ausgleichstreffer zielte. Bis zum Ende des Grundspielzeit kam kein Tor und Fehervár war in der Verlängerung besser.

Dornbirn spielte die Freitagsbegegnung auf dem Eis von Villach ab, wo es vierzig Schüsse verteidigen musste. Das half zum gezielten Tor nicht. In der Verlängerung wurde auch kein Treffer gezielt und das Penalty Schiessen kam. Während Penalty Schiessen schoss Juhani Tamminen den Treffer, der seinem Team zwei Punkte brachte.

Nach zwei Begegnungen der Zwischenrunde ist die Tabelle ausgeglichen. Auf den ersten Positionen befinden sich Villach und Linz mit neun Punkte, Adler mit fünf Punkte befinden sich auf dem dritten Platz. Danach kommen Fehérvar (4 Punkte), Dornbirn (2 Punkte) und Innsbruck (1 Punkt). Nach dem Sonntag, wann die Begegnung der Znaimer Eishockeyspieler um 15 Uhr beginnt, kann alles anders sein.

Das Info-Fenster

  • Anthony Luciani sammelte die Punkte von jeder Begegnung gegen Dornbirn. Er schrieb sich ein Tor und sechs Assistenzen zu.
  • Der nächste Gegner der Adler gewann vier von sechs letzten Begegnungen.
  • Zweiunddreissig Punkte teilten beide Teams nach den Grundspielen. Der eventuelle Gewinn von Dornbirn nach sechzig Minuten bringt beide Gegner zur gleichen Punkteanzahl.

„Für die Begegnung müssen wir etwas ändern. Wir werden mit sauberen Kopf und positiven Denken spielen Am Freitag spielten wir nicht schlecht. Wir müssen mehr Tore schiessen."

19 Ales Sova (Verteidiger, Orli Znojmo)

The referees

The head referees:K. Nikolic, Stolc
The linesmen:Martin, Schauer

Die Aufstellungen von den letzten Begegnungen

ORLI ZNOJMO:Groh – Boruta, Stehlik, Sova, Cermak, Kruckovyc, Miklis, Oscadal, Jonas – Matus (C), McRae, Luciani (A) – Svoboda, Flick, Bowles – Vopelka, Bartos (A), Novak – Kosnar, Cesik, Berisha.
Dornbirn Bulldogs:Järvenpää - Ellerby, Subban, Magnan, Gartner, Vainonen, Schnetzer, - Romig, Häussle, Macierzynski - Körkkö, Tamminen, Sointu - Schwinger, Fröwis, Bau - Egger, Antonitsch