Erste

Die Liga geht los! Linz ist der erste Gegner der Adler

Die Liga geht los! Linz ist der erste Gegner der Adler
7.9.2017 | KuP

Die Saison 2017/2018 startet am Freitag um 18:30 Uhr! Nach einer langen Sommerpause willkommen die Adler auf dem Heimeis Linz. Kommen Sie die Spieler aus Znojmo unterstützen!

» Star der Gegner
Der produktivste Spieler letzter Saison Corey Locke spielt dieses Jahr in Linz

Es sind schon zwei Jahre, als Linz genau wie heuer nach Südmähren kam um die neue Saison zu beginnen. Statt den erträumten drei Punkten verließ Linz damals Znojmo mit einer 0:4 Niederlage.

Es gibt im Roaster der Adler nur elf Spieler, die damals dieses Sieg erlebt haben. Mann kann aber dank den jungen Spielern ein ähnliches Hockeystill erwarten. Agresivität und Schnelligkeit. Das sind die Komponenten, die der Headcoach Roman Simicek von seinen Spielern will.

"Wir wollen aggresiv spielen und schnell laufen. Wir wollen den Fans Spaß bringen und attraktives Hockey spielen," sagte der Headcoach.

Im Kader der Linzer gibt es im Vergleich zu Znojmo nicht so viele änderungen. Ryan Potulny und Brett McLean verließen das Team, die Leitung der Oberösterreicher ersetzten sie aber mit einem anderen wirklich exklusiven Transer. Aus Villach kam der produktivste SPieler letzter Saison. Der Kanadier Coey Locke sammelte letztes Jahr insgesammt 77 Punkte für unglaubliche 65 Assists!

Obwohl es im Spielerroaster nicht so viele änderungen gab, es gibt einen Ausgleich auf dem Coach-Posten. Rob Daum wurde von Troy Ward ersetzt. Der erfahrene amerikanische Coach beginnt seine dreizehnte Coachsaison zum ersten Mal außer Nordamerika.

Bilanz der bisherigen Meistermatche aus der Sicht Adler

Spiele zusammen W L VW VL G:GA
41 20 14 4 3 155:127

Referees

Head-Referees:Vladimir Baluska, #44 Vladimir Babic
Linesman:#91 Attila Nagy, #55 Daniel Soos

Letzte Artikel

21.11.2017: ZNO – VIC 3:1: Znojmo ging schnell in Führung und nimmt alle Punkte
21.11.2017: Michal Plutnar wird der neue Verteidiger im Team
20.11.2017: In Znojmo findet der Kampf zweier Adlermannschaften statt
19.11.2017: VIC – ZNO 6:4: Vier Treffer, aber kein Punkt. Die Adler verloren das Match in Wien
18.11.2017: Ausruhen ist vorbei! Adler fordern das erste Wien zum Duell heraus