Erste
Der neue Kader der Adler: Roman Simicek wird der Hauptcoach, 13 Spieler bleiben

Der neue Kader der Adler: Roman Simicek wird der Hauptcoach, 13 Spieler bleiben

Die Saison der Znaimer Adler endete schon. Das Management der Adler arbeitet schon darauf, das neue Team für die nächste Saison auszubilden. Vom Team der letzten Saison bleiben Roman Simicek als Haupttrainer des Teams und dreizehn Spieler. Lesen

Letztes Spiel

ORLI ZNOJMO

17:30 | 5. 3. 2:3 n.V.

EC-KAC


Nächstes Spiel

Libor Sulak ist ins Repräsentationsteam beruft

13. 3. 2017 | KuP

Libor Sulak ist ins Repräsentationsteam beruftDie Nomination in das tschechische Repräsentationsteam ist ein historischer Erfolg für das Team HC Orli Znojmo. Libor Sulak wurde auf das Repräsentationscamp vor der WM beruft. Lesen

Peter Pucher wird in Znojmo nicht mehr spielen

12. 3. 2017 | KuP

Peter Pucher wird in Znojmo nicht mehr spielenNach vierzehn Saisonen im Adlerdress verlässt Peter Pucher den Klub. Der 42-jährige Stürmer kam nach Südmähren zum ersten Mal im Jahre 1999, er spielte in Znojmo acht Extraligasaisonen und sechs in der EBEL.Lesen

Ich würde sehr gerne in Znojmo weiterspielen, wünscht der Torhüter Marek Schwarz

10. 3. 2017 | KuP

Ich würde sehr gerne in Znojmo weiterspielen, wünscht der Torhüter Marek SchwarzNachdem er mit Liberec den Meistertitel gewonnen hat, ging der Goalie Marek Schwarz nach Znojmo. In der Saison wechselte er sich im Tor mit Patrik Nechvatal, im Play-off spielte er aber alle Duelle. Wie kommentiert er die ganze Saison?Lesen

Roman Simicek: Wir kämpften. Das kann uns in der nächsten Saison motivieren

6. 3. 2017 | KuP

Roman Simicek: Wir kämpften. Das kann uns in der nächsten Saison motivierenDer Endstand der Viertelfinalserie 0:4 ist für die Adler aus Znojmo zu grausam. In drei Duellen spielten sie mit Klagenfurt eine ausgeglichene Partie, zweimal musste man das Match erst in Verlängerung entscheiden. „Die Spieler haben in den Kampf ganz alles gegeben, man kann ihnen nichts vorwerfen,“ sagt der Headcoach Roman Simicek.Lesen

5.3.2017: ZNO-KAC 2:3 n.V.: Die Adler verlieren gegen Klagenfurt das letzte Spiel im Viertelfinale
4.3.2017: Znojmo will heim Ende der Saison abwehren
3.3.2017: KAC-ZNO 3:0: Adler schiessen kein Tor in Klagenfurt und die Teilnahme am Semifinale ist bedroht
3.3.2017: Richtung Klagenfurt! Playoffs wurden immer in der Verlängerung entschieden